Microsoft hat in der vergangenen Nacht Build 15007 der Vorschau-Versionen zu Windows 10 und Windows 10 Mobile veröffentlicht. Dieser bringt neben allgemeinen Fehlerkorrekturen u.a. die folgenden Neuerungen und Änderungen:

  • Windows 10
    • Microsoft Edge
      • Teilen von Tabs, die zur Seite geschoben wurden, möglich
      • Importieren von Daten aus anderen Browsern verbessert
      • Optionen "Ausführen" und "Speichern als" für Downloads integriert
      • Verbesserungen bei "Web Notes"
    • Sonstiges
      • Bald wird das Herunterladen von Themes aus dem Windows Store direkt aus den Einstellungen heraus möglich sein
      • Cortana kann beim Weiterarbeiten nach dem Wechseln von einem zu einem anderen Windows 10-PC helfen
      • Unterstützung für sog. "toast notifications" (Pop-Up-Benachrichtigungen), sodass Apps z.B. einen Fortschrittsbalken anzeigen können
      • Verbesserte Gesichtserkennung bei Windows Hello
      • Erstellen von Screenshots mit dem "Snipping Tool" auch mit Tastenkombination (Alt + N) alleine möglich

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

  • Windows 10 Mobile
    • Microsoft Edge: Zoomen von Websites möglich - damit wurde die bisherige, automatische Skalierung deaktiviert
    • Möglichkeit, eine App in den Original-Zustand zurückzusetzen, integriert
    • Cortana kann zur Musiksteuerung bei den Diensten iHeartRadio und TuneIn Radio genutzt werden (vorerst nur für US-Nutzer)
    • Möglichkeit, "jeden Monat" oder "jedes Jahr" als Intervall für Erinnerungen anzugeben
    • Vorschau auf die "Payment Request API" zum Einkaufen via Microsoft Wallet integriert
    • Bereich "Einstellungen" überarbeitet
    • Möglichkeit, Updates via Windows Update bis zu 35 Tage hinauszuzögern
  • Beide
    • Microsoft Edge: Klicks auf Websites, die Web-zu-App-Verlinkungen unterstützen, werden nun in der jeweiligen App geöffnet
    • Neue Bluetooth-APIs
    • Verbesserungen bei der Scrollbar
    • Regenbogen-Flagge als Emoji integriert

Quelle: blogs.windows.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten