(zuletzt bearbeitet )

Bereits seit September 2015 konnte man die Neuerung testen, nun ist sie als Vorschau für alle Nutzer verfügbar: Skype Web lässt sich im Windows 10-Browser Microsoft Edge ohne Plugin nutzen.

Musste man bislang ein spezielles Plugin installieren, so kann man ab sofort andere Nutzer von Skype Web in Microsoft Edge ohne ein solches anrufen - sofern beide Windows 10 Build 10586 oder höher installiert haben. Auch Anrufe von Nutzern mit den aktuellen Versionen der Skype-Clients für Windows und Mac OS X sollen möglich sein.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Neben Skype Web werden auch die Dienste Outlook.com, Office Online und OneDrive unterstützt. Einzelne Funktionen wie die Bildschirmübertragung sind dagegen noch nicht verfügbar.

Außerdem wird weiterhin an einer Unterstützung weiterer Browser gearbeitet. Zusätzliche Details findet man unter blogs.skype.com und blogs.windows.com.

via heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten