(zuletzt bearbeitet )

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den folgenden sieben Links. 🙂

  1. Die Tastatur-App "Swype" fragt unter Android Berichten zufolge bis zu 4000 Mal am Tag den Standort des Nutzers ab - ohne ersichtlichen Grund: golem.de.
  2. Twitter-Nutzer können ihren Warenkorb bei Amazon.com seit kurzem direkt per Tweet befüllen: heise.de.
  3. Der Social Bookmark-Dienst Delicious wurde verkauft: stadt-bremerhaven.de.
  4. Über Adobes neue iPad-App "Voice" kann u.a. über die Stimme des Nutzers eine animierte Präsentation erstellt werden: heise.de.
  5. Apple hat seine neuen Richtlinien zum Umgang mit US-Strafbehörden veröffentlicht: giga.de.
  6. Unter Android geht derzeit eine dem sog. "BKA-Trojaner" ähnelnde App um, die über den "Koler.A" getauften Schadcode das Gerät sperrt und vom Opfer Lösegeld fordert: heise.de.
  7. Apple soll Berichten zufolge eine Übername des Kopfhörerherstellers "Beats Electronics" für 3,2 Milliarden US-Dollar planen: computerbase.de & macnotes.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten