(zuletzt bearbeitet )

Nachdem es bereits vor drei Wochen Berichte dazu gab, hat Apple gestern Abend die Übernahme von Beats für drei Milliarden US-Dollar bestätigt: apple.com.

Sowohl Beats Electronics (Hersteller von Kopfhörern und anderer Audiotechnik) als auch Beats Music (Musik-Streaming-Dienst) sollen übernommen werden. Die beiden Gründer und Geschäftsführer Dr. Dre und Jimmy Lovine werden in Zukunft bei Apple arbeiten.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Noch muss die Übernahme von den zuständigen US-Behörden geprüft und genehmigt werden. Gegen Ende des Jahres werde die Übernahme dann vermutlich offiziell abgeschlossen sein, so Apple.

Details dazu, was das Unternehmen mit Beats anfangen möchte, gibt es bislang nicht.

Quelle: techstage.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten