Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Heute ist der letzte Tag des Google Reader.

Für all diejenigen, die sich bisher immer und immer wieder um einen Umstieg auf einen anderen Reader gedrückt haben, ist das hier also die letzte Erinnerung. 😉

Die eigenen Abonnements, Kategorien, markierten Artikel und co. kann man via Google Takeout exportieren: google.com/takeout.

Drei alternative Dienste haben wir die letzten Wochen bereits vorgestellt: Feedly, AOL Reader und Digg Reader. Weitere Alternativen hat de.engadget.com unter goo.gl/FaLg8 zusammengefasst.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten