Bereits am 10. August hat Mozilla Version 91 des Browsers Firefox veröffentlicht. Das Update schließt zum einen - genau wie Firefox ESR 78.13 - mehrere Sicherheitslücken: mozilla.org. Zum anderen bringt es diverse Neuerungen und Änderungen, unter anderem folgende:

  • Verbessertes Löschen von Cookies: blog.mozilla.org
  • Unterstützung für Single Sign-On (SSO) in Microsoft-Accounts unter Windows: support.mozilla.org
  • Option zum Vereinfachen von Website-Darstellungen beim Drucken: support.mozilla.org
  • Im Privaten Modus versucht der Browser nun ebenfalls standardmäßig Websites via HTTPS aufzurufen: blog.mozilla.org

Eine vollständige Übersicht über das Update findet man unter mozilla.org, developer.mozilla.org und hacks.mozilla.org.

Übrigens: Zwischenzeitlich wurde bereits Firefox 91.0.1 gegen mehrere Fehler sowie eine Sicherheitslücke veröffentlicht: mozilla.org & mozilla.org.

Deine Meinung zu diesem Artikel?