Am Dienstag hat Mozilla Version 81 des Browsers Firefox veröffentlicht. Das Update schließt zum einen - genau wie Firefox ESR 78.3 - mehrere Sicherheitslücken: mozilla.org. Zum anderen bringt es diverse Neuerungen und Änderungen, unter anderem folgende:

  • Unterstützung für Medientasten auf Tastaturen und Headsets zum Starten und Pausieren von Audio und Video
  • Unterstützung für "AcroForm" und damit das Ausfüllen und Speichern von PDF-Formularen im Browser
  • Neues "Alpenglow"-Theme
  • Unterstützung der Anzeige von Dateien in den Formaten .xml, .svg, and .webp
  • Nur für Nutzer in den USA und Kanada: Automatisches Ausfüllen von Formularen mit Kreditkarten-Informationen
  • Der User Agent String des Browsers wird auch auf den neuen Macs mit ARM-Prozessoren weiterhin "Intel" als Prozessor-Name enthalten, außerdem wird unter macOS 11 "Big Sur" statt "11.0" die Versionsnummer "10.16" benutzt und der Name "Mac OS X" beibehalten - auf diese Weise sollen bisherige Erkennungsskripts weiterhin funktionieren: fxsitecompat.dev.

Eine vollständige Übersicht über das Update findet man unter mozilla.org, developer.mozilla.org und fxsitecompat.dev.

Deine Meinung zu diesem Artikel?