Am vergangenen Dienstag hat Mozilla Version 72 des Browsers Firefox veröffentlicht. Das Update schließt zum einen - genau wie Firefox ESR 68.4 - mehrere Sicherheitslücken: mozilla.org.

Zum anderen bringt es diverse Neuerungen und Änderungen, unter anderem folgende:

  • Die "Enhanced Tracking Protection"-Funktion (ETP) blockiert nun standardmäßig bei allen Nutzern Fingerprinter: blog.mozilla.org.
  • Fragt eine Website den Nutzer, ob sie ihm Benachrichtigungen anzeigen darf, so wird hierfür nicht mehr direkt ein Pop-Up, sondern zuerst ein Icon in der Adressleiste angezeigt: blog.mozilla.org.
  • Die Unterstützung für den Bild-im-Bild-Modus für Videos wurde für macOS und Linux analog Windows integriert.

Eine vollständige Übersicht über das Update findet man unter mozilla.org, developer.mozilla.org, hacks.mozilla.org und fxsitecompat.dev.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Bereits einen Tag später wurden übrigens Firefox 72.0.1 und Firefox ESR 68.4.1 bereitgestellt: mozilla.org. Beide schließen eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke (CVE-2019-17026), die bereits aktiv für gezielte Angriffe ausgenutzt wird: mozilla.org.

Deine Meinung zu diesem Artikel?