Google weist Hangouts-Nutzer aktuell darauf hin, dass mit der für den 7. März geplanten Version 52 von Firefox keine Sprach- sowie Videotelefonate mehr in dem Browser möglich sein werden.

Grund hierfür ist, dass Firefox ab dieser Version außer Flash keine Browser-Plugins mehr unterstützen wird. Da Hangouts auf ein solches setzt, werden Nutzer dort in Zukunft vorerst nur noch die Chat-Funktionen von Hangouts nutzen können.

Man arbeite bereits daran, dass auch die Telefonie-Funktionen in zukünftigen Firefox-Versionen wieder unterstützt werden. In der Zwischenzeit müssen Nutzer jedoch auf andere, unterstützte Browser ausweichen.

Quelle: gsuiteupdates.googleblog.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten