Im April 2016 hat Google für seinen Kalender-Dienst die Funktion "Ziele" ("Goals") vorgestellt, über die man Ziele bzw. Vorsätze wie das Betreiben von Sport flexibel und automatisch planen kann.

Diese Möglichkeit wurde nun in den Apps für Android und iOS erweitert: Durch die Integration von Google Fit und Apple Health können Nutzer zum einen Daten der beiden Dienste direkt in den geplanten Kalenderterminen einsehen.

Zum anderen werden die entsprechend geplanten Termine automatisch als erledigt markiert, wenn die entsprechende Aktivität in einem der beiden Dienste gespeichert wurde.

Quelle: blog.google

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten