Das Problem ist zwar nicht neu, tritt Berichten zufolge aber aktuell wieder verstärkt auf: OS X-/macOS- sowie iOS-Nutzer erhalten bei jedem Versuch, eine Website in Safari zu laden, eine Fehlermeldung.

Diese lautet "Mit dieser Webseite ist ein Problem aufgetreten. Deshalb wurde sie neu geladen." und wird am oberen Fensterrand angezeigt. Der zugehörige Fehlerbericht unter macOS trägt den Titel "Safari-Webinhalt wurde unerwartet beendet.".

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Zwar trat das Problem auch in älteren Safari- bzw. OS X-Versionen auf, insbesondere seit Safari 10 unter macOS 10.12 "Sierra" scheint es sich wieder häufiger zu zeigen. Besonders betroffen sind außerdem wohl Nutzer, die eine andere Systemsprache als Englisch eingestellt haben.

Eine klare Lösung für das Problem gibt es bislang nicht, ein paar Tipps, die möglicherweise helfen können, jedoch schon: Zusätzlich installierte Schriftarten löschen, Safari-Erweiterungen deaktivieren, alte Safari-Plugins löschen, ... - oder eben den Browser wechseln.

Quelle: heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten