(zuletzt bearbeitet )

Am Montagabend hat Apple u.a. OS X 10.11.6 und iOS 9.3.3 veröffentlicht und damit eine Vielzahl an Sicherheitslücken geschlossen.

Wie nakedsecurity.sophos.com berichtet, wurde damit insbesondere auch eine besonders kritische Schwachstelle behoben, die mit den Stagefright-Lücken in Android vergleichbar ist.

Unter anderem das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt betroffenen Nutzern daher ein schnellstmögliches Update: bsi-fuer-buerger.de & bsi-fuer-buerger.de (via apfelpage.de).

Deine Meinung zu diesem Artikel?