Schon lange gab es Vermutungen, dass Android Wear irgendwann über die noch relativ neue Unterstützung für Audioausgaben über Lautsprecher in Kombination mit den in Wearables verbauten Mikrofonen auch Telefonate unterstützen wird, gestern Abend hat Google nun endlich ein entsprechendes Update angekündigt.

Neben Telefonaten können über die Lautsprecher in entsprechend ausgestatteten Smartwatches wie "Huawei Watch" und "ASUS ZenWatch 2 (49mm)" auch Sprachnachrichten angehört werden.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Ebenfalls neu sind zusätzliche Gesten zum Erweitern von Benachrichtigungen, Starten von Apps und Zurückkehren zum Watchface sowie die Möglichkeit, Sprachnachrichten über diverse Messenger, u.a. Google Hangouts, WhatsApp und Telegram, zu verschicken.

Das Update soll in den kommenden Wochen an alle Android Wear-Smartwatches verteilt werden.

Quelle: officialandroid.blogspot.de

Nachtrag vom 5. Februar: Mit dem Update auf Android 6.0 (API-Level 23) wird übrigens auch auf Android Wear dem Nutzer die Möglichkeit gegeben, einer App Berechtigungen einzeln freizugeben: developer.android.com (via stadt-bremerhaven.de).

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten