Mozilla und Yahoo haben gestern eine "strategische Partnerschaft" bekanntgegeben.

Für die nächsten fünf Jahre wird Yahoo die Standard-Suchmaschine innerhalb von Firefox sein, vorerst allerdings nur für US-Nutzer. In Russland ist dagegen die Yandex-Suche, in China die Baidu-Suche standardmäßig ausgewählt.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Ab Dezember werden US-Nutzer von Firefox eine überarbeitete und erweiterte Yahoo-Suche nutzen können, die außerdem auch den Do Not Track-Header (DNT) unterstützt. Alle anderen Yahoo-Nutzer werden diese Änderungen Anfang 2015 erhalten.

Nach 10 Jahren ist damit erstmals nicht mehr Google standardmäßig als Suchmaschine für Firefox aktiviert, kann jedoch weiterhin manuell als solche ausgewählt werden.

Weitere Infos zur neuen Partnerschaft zwischen Mozilla und Yahoo gibt's unter blog.mozilla.orgnews.ycombinator.com, yahoo.tumblr.com und investor.yahoo.net.

via futurezone.at

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten