(zuletzt bearbeitet )

Mozilla hat Verbesserungen für seinen Browser Firefox angekündigt.

Passend dazu, dass zumindest in den USA zukünftig Yahoo statt Google die Standard-Suchmaschine ist, werden bald weitere Anpassungen in diesem Bereich kommen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Zum einen kann der Nutzer dann bei der Eingabe von Suchanfragen im entsprechenden Browser-Feld rechts oben nicht mehr nur Vorschläge, sondern auch über Buttons seine gewünschte Suchmaschine angeben.

Zum anderen wurde ein neuer Tab in die Einstellungen eingebaut, in dem man sowohl die Standard-Suchmaschine festlegen als auch die oben genannten Buttons mit alternativen Suchmaschinen belegen kann.

Bilder der Neuerungen sowie weitere Informationen dazu gibt's unter https://blog.mozilla.org/ux/2014/11/find-it-faster/ (entfernt). Mit welcher Version von Firefox die Änderungen für alle Nutzer kommen werden, wird darin bislang jedoch nicht verraten.

via heise.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten