Kurz notiert

Google hat die ersten APIs für Entwickler von mit Android Auto-kompatiblen Apps veröffentlicht: android-developers.blogspot.de.

Die Schnittstellen setzen mindestens Android 5.0 (API 21) voraus und ermöglichen es bislang, Audio- und Messaging-Apps zu entwickeln: developer.android.comdeveloper.android.com.

Diese können dann mit entsprechenden "In Car"-Systemen interagieren und z.B. Informationen auf deren Bildschirmen anzeigen.

via futurezone.at

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten