Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Nutzer von YouTube können schon seit einiger Zeit unter youtube.com/html5 aktivieren, dass soweit möglich statt des Flash-Videoplayers der HTML5-Videoplayer für die Wiedergabe von Videos auf der Plattform verwendet werden soll.

Nun hat der Dienst wohl eingestellt, dass Chrome-Nutzer standardmäßig den HTML5-Videoplayer erhalten - und nicht mehr via Opt-Out auf der oben verlinkten Seite auf den Flash-Videoplayer zurückstellen können.

Nutzer anderer Browser wie Firefox dagegen können bzw. müssen weiterhin dort den alternativen Videoplayer aktivieren bzw. deaktivieren.

Quelle: mobiflip.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten