(zuletzt bearbeitet )

Im Schweiße meines Angesichts zusammengestellt (wortwörtlich) gibt's auch heute für euch wieder sieben Links - viel Spaß. 🙂

  1. Der französische Hoster OVH gab diese Woche bekannt gehackt worden zu sein: heise.de.
  2. Google hat Push-Benachrichtigungen für seine Google Calendar API vorgestellt: googledevelopers.blogspot.de.
  3. Artikel auf Wikipedia können ab sofort auch in der mobilen Version bearbeitet werden: computerbase.de.
  4. Microsoft hat eine Entwickler-Vorschau vom Internet Explorer 11 für Windows 7 veröffentlicht: windows.microsoft.com via computerbase.de.
  5. Google wird wohl bald mit einer Hangouts-Abwandlung namens "Helpout" Support-Plattformen anbieten: googlewatchblog.de.
  6. Mozilla experimentiert mit einer neuen API, die Interessen des Nutzers auf Wunsch Websites mitteilen kann - Motto: Personalisierung mit Respekt statt Tracking: zdnet.de.
  7. Der beliebte Konami-Code funktioniert auch in der neuen Play Games-App für Androidstadt-bremerhaven.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten