Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Adobe hat heute kurzfristig einen "Notfall-Patch" für seinen Flash Player unter Windows, Mac OS X, Linux und Android veröffentlicht, der eine bereits ausgenutzte Sicherheitslücke schließt.

Nutzer von u.a. Firefox und Safari sollten ihren Flash Player manuell aktualisieren: adobe.com - Google Chrome sowie Internet Explorer 10 (unter Windows 😎 aktualisieren ihn automatisch.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Weitere Infos zum Patch gibt's unter adobe.com.

Quelle: computerbase.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?