Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Das neue Jahr hat begonnen, und in Cupertino bei Apple scheint man bereits wieder fleißig zu arbeiten.

Die ersten Entwickler von iOS-Apps haben (angebliche) Einträge zu einem neuen iPhone mit dem internen Namen "iPhone 6,1" sowie zum nächsten iOS, iOS 7, entdeckt.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Die entsprechenden IP-Adressen passen scheinbar Ortungen zufolge zum Apple Campus in Cupertino, Kalifornien.

Außerdem gibt es Gerüchte, dass das nächste iPhone in unterschiedlichen Farben und mit unterschiedlichen Displaygrößen angeboten werden könnte.

Neben Berichten, dass es im Sommer 2013 vorgestellt werden könnte, gibt es zusätzlich Vermutungen, dass iOS 7 im März oder April vorgestellt und im Sommer erscheinen wird.

Welche Gerüchte sich bewahrheiten werden, bleibt - wie so oft - abzuwarten. 😉

Quellen: techstage.demacnotes.de & mobiflip.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?