Wie Mozilla in einem Blog-Post mitteilt wird Firefox-Nutzern unter Windows bald eine Warnung angezeigt werden, sofern eines der Plugins "Silverlight", "Adobe Reader" oder "Adobe Flash" veraltet ist und eine Website versucht eines davon zu verwenden.

Mozilla will damit Nutzer dazu bewegen, Plugins stets aktuell zu halten, um Stabilitäts- und Sicherheitsproblemen vorzubeugen.

Unter mozilla.org/de/plugincheck kann man übrigens bereits seit längerem manuell seine Plugins auf Aktualität überprüfen.

Quelle: blog.mozilla.org via thenextweb.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten