Bereits als Twitter und Facebook Anfang 2011 eine Option eingeführt haben, mit der die jeweilige Seite automatisch mit https:// statt http:// aufgerufen wird, haben wir das Firefox-Add-On "HTTPS Everywhere" (indirekt 😉 ) vorgestellt.

Mit diesem werden seit der neuen Version 1.2.2 noch mehr Seiten, insgesamt über 1.000, automatisch auf ihre entsprechende HTTPS-Seite umgeleitet.

Warum HTTPS statt HTTP? In Kürze: Es ist sicherer. Mehr dazu unter "Warum HTTPS immer noch kein Standard ist" (bzw. "Twitter: HTTPS als Standard einstellbar" und "Facebook: HTTPS nun auch in Deutschland").

Quelle: pcwelt.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten