(zuletzt bearbeitet )

Apple hat auf seiner Veranstaltung ("Keynote") "Let's Talk iPhone" gestern in Cupertino das iPhone 4S vorgestellt.

Dieses soll mit seinem neuen A5-Prozessor doppelt so schnell arbeiten als sein Vorgänger. Mehr zu den technischen Änderungen gibt's unter netzwelt.de.

Highlight: Die neue Sprachsteuerung namens "Siri", über die wir bereits berichtet haben (siehe Apple: Neues vom iPhone 4S und 5 - Apple Event am 4. Oktober nahezu sicher). Mehr dazu auch unter spiegel.de & http://www.apple.com/iphone/features/#siri (entfernt).

Außerdem besitzt das iPhone 4S einen Micro-USB-Adapter - wie eine EU-Richtlinie fordert. Quelle: macnotes.de

Am 14. Oktober soll es in Deutschland erscheinen, Vorbestellungen sind ab dem 7. Oktober möglich. Quelle: http://www.connect.de/news/iphone-4s-kommt-am-14-oktober-1195303.html (entfernt)

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Das neue Betriebssystem iOS 5 soll am 12. Oktober erscheinen. Alle Neuerungen im Überblick gibt's unter http://www.connect.de/news/ios-5-kommt-am-12-oktober-1195126.html (entfernt).

Für Entwickler gibt es die Auslieferungsversion, "Golden Master" genannt, jetzt schon. Quelle: heise.de  

Auch vorgestellt wurden neue Modell des iPod Nano und iPod Touch - mehr dazu unter heise.de.

Apples Cloud-Dienst "iCloud" soll ebenfalls ab dem 12. Oktober verfügbar sein - "iTunes Match" dagegen erst etwas später, und vorerst nur in den USA. Mehr dazu unter heise.de.

Das iPhone 5 dagegen ist nicht vorgestellt worden - da haben sich die gut informierten Kreise wohl getäuscht. 😉 Mehr dazu unter diepresse.com.

Nachtrag: Die gestrige Keynote gibt's als Podcast unter http://events.apple.com.edgesuite.net/11piuhbvdlbkvoih10/event/index.html. 😉

Nachtrag (2): Die Keynote gibt's auch als 90-Sekunden-Zusammenfassung auf YouTube: http://youtu.be/zgnSuRxPQG8 (via @sseebb)

Nachtrag vom 7. Oktober: 

Wie angekündigt kann man seit heute das iPhone 4S bei der Deutschen Telekom, O2 und Vodafone sowie Apple vorbestellen.

Mehr zu den einzelnen Kosten je Gerättyp gibt's unter golem.de oder heise.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?