Firefox, sponsored by Firefox

Quelle: striatic,
flickr.com

Noch vor der Veröffentlichung von Firefox 5 (am 21. Juni) ist vor kurzem die Aurora-Version, eine Art erste Vorschauversion, von Firefox 6 erschienen.

Einige neue Features sind bereits eingebunden. Unter anderem können in der Aurora-Version private Daten besser verwaltet werden. Cookies, Passwörter und Standortdaten können für jede Website unabhängig zugänglich gemacht werden: Einfach "about:permissions" in die Adresszeile eingeben. ;)

Auch der Add-On-Manager soll ein Update erfahren und Kompatibilitäten besser prüfen.

Mehr zur Version auch im Mozilla-Blog.

Quellen: winfuture.de und derstandard.at

Kommentieren Flattr Twitter Google+ Facebook
Google AdSense (Werbung)

4 Kommentare zu “Mozilla: Aurora-Version von Firefox 6 erschienen” RSS Feeds zu diesem Beitrag

Jonas Möller am
Die Version wurde schon vor gut einer Woche veröffentlicht ;-)
Nur so kleiner Hinweis :D
Wie gesagt: "vor kurzem" ;) Aber sorry für die etwas verspätete "News" ;)
Jonas Möller am
Schön das du es dochnoch gepostet hast ^^
Ich nutze Aurora schon seit...öhm... v5.0a2 ?!
Nunja, zur Version 5 der Aurora gab's ebenso einen Artikel ;)

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die Standard-HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, um z.B. Codes anzuzeigen.

    Danke ;-)

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



× 6 = 54



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten