Archiv für das Schlagwort "Zensur" (RSS)

Vor etwas mehr als drei Jahren hat der damalige Google-Mitarbeiter Tim Bray den Vorschlag für einen neuen HTTP-Statuscode offiziell eingereicht: tools.ietf.org. "HTTP 451 Unavailable For Legal Reasons" soll eingesetzt werden können, wenn Inhalte aus rechtlichen Gründen nicht erreichbar sind. Nun hat die Internet Engineering Task Force (IETF) (bzw. die Internet Engineering Steering Group (IESG)) den Vorschlag in den vergangenen Tagen angenommen: datatracker.ietf.org & mailarchive.ietf.org. Website-Betreiber haben ... weiterlesen

Berichten zufolge hat Twitter am vergangenen Wochenende erstmals Nutzer darüber informiert, dass ihre Accounts Ziel sog. "state-sponsored attacks", also staatlich finanzierter Angriffe, waren. Die Betroffenen sollen sich größtenteils mit IT-Sicherheit und Zensurumgehung beschäftigen. Genaue Details soll Twitter den Betroffenen nicht genannt haben. Ziele seien lediglich Nutzernamen, IP-Adressen, E-Mail-Adressen sowie - sofern vorhanden - verknüpfte Telefonnummern ... weiterlesen

Googles E-Mail-Dienst Gmail ist in China anscheinend seit Freitag nicht erreichbar. Vermutungen zufolge wurde er von der dortigen Regierung blockiert, um Googles Stellung in China zu schwächen: theguardian.com. Nutzer könnten sich unter Umständen vom Dienst abwenden, wenn dieser nicht durchgehend nutzbar ist, so wohl die Idee. Ein Vertreter von Google in Singapur gab an, dass das Problem ... weiterlesen

Zwei Facebook-Mitarbeiter haben sich in einer Studie damit beschäftigt, warum Nutzer des sozialen Netzwerks Nachrichten verfassen, aber dann nicht absenden. Hierfür wurden die Beiträge von 3,9 Millionen Nutzern, die zufällig ausgewählt wurden, untersucht und entsprechend ausgewertet. Laut Studie wurde hierbei nicht der Inhalt verwertet, sondern nur, ob Beiträge verfasst aber nicht abgeschickt wurden - dies jedoch ... weiterlesen

Am gestrigen Samstag waren deutschlandweit zehntausende, teilweise liest man sogar von über 100.000 Menschen auf der Straße und haben gegen Zensur, im Speziellen gegen ACTA, demonstriert. Auch wenn Deutschland und weitere EU-Staaten das Abkommen vorerst (!) nicht unterzeichnet haben, so sehen viele die Gefahren einer weitreichenden Zensur im Internet nicht gebannt. Eine Sammlung von Fotoalben ... weiterlesen