Archiv für das Schlagwort "FRITZ!Box" (RSS)

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Die Bluetooth-Implementierungen vieler Hersteller ermöglichen Angreifern das Einklinken in Funkverbindungen und so das Mitlesen von Datenverkehr im Klartext und dessen Manipulation: heise.de. Betroffen sind u.a. Apple, Broadcommm, Intel und Qualcomm, wobei bereits Treiber-Updates veröffentlicht wurden - bei Apple beispielsweise mit macOS 10.13.5 "High ... weiterlesen

In der aktuellen Version von FRITZ!OS, dem Betriebssystem von AVMs FRITZ!Box-Geräten, wurde eine Sicherheitslücke entdeckt. Websites können via JavaScript auf nicht passwortgeschützte Bereiche der Geräte zugreifen und so bestimmte Informationen über das Heimnetz des Nutzers erhalten, u.a. Netzwerknamen (Hostnames), IP-Adressen und MAC-Adressen aller irgendwann einmal verbundener Geräte sowie die Modellbezeichnung und die eindeutige ID der ... weiterlesen

Bereits seit Anfang März verteilt AVM die Firmware-Version FRITZ!OS 6.83 für seine aktuellen FRITZ!Box-Modelle: avm.de. Wie erst nun bekannt wurde, enthielten die vorherigen Versionen 6.80 und 6.81, die laut AVM nur kurzzeitig verfügbar waren, eine kritische Sicherheitslücke, durch die wohl die FRITZ!Box-Modelle 7390, 7490 und 7580 übernommen und beliebiger Code auf ihnen ausgeführt hätte werden können. AVM ... weiterlesen

Du hast das Passwort deines Laptops vergessen? Versuche doch einfach einmal, 70 Sekunden die Enter-Taste gedrückt zu halten. Vielleicht klappt es ja. 😉 Diese und weitere Sicherheitsmeldungen gibt es im Folgenden - viel Spaß. 😁 Forscher haben eine neue Methode namens "BlackNurse" vorgestellt, über die ein einziges Notebook ausreicht, um einen DDoS-Angriff durchzuführen: futurezone.at. Ausnahmsweise ein Zitat, weil man ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Diese Woche ist das lange erwartete Augmented-Reality-Spiel "Pokémon GO" gestartet: play.google.com & itunes.apple.com. Auf Umwegen ist es auch in Deutschland verfügbar: mobiflip.de. Der offizielle Start wurde allerdings aufgrund von Serverproblemen verschoben, zudem wurden bereits mit Malware infizierte Versionen entdeckt: giga.de. Zusätzlich zu Vodafone und der Deutschen Telekom ... weiterlesen