Zum Start in diese neue Woche gibt es wieder einmal die Google-News der vergangenen Tage als Zusammenfassung - viel Spaß. 😉

  • Google und Samsung haben eine Kooperation angekündigt: Beginnend mit dem Samsung Galaxy S8/S8+ und zukünftig bei allen Geräten des Herstellers wird die Play Music-App von Google als Musik-App vorinstalliert sein und spezielle Angebote wie eine doppelte Song-Kapazität und drei Monate kostenlose Nutzung des Dienstes bieten: blog.google.
  • Version 4.30 der Google Maps-App für iOS bringt ein neues "Routenplaner"-Widget zur Anzeige einer Routenführung im Sperrbildschirm sowie eine iMessage-Erweiterung zum schnellen Verschicken des eigenen Standorts: apfelpage.de.
  • Google hat die "Zeitleiste"- bzw. "Timeline"-Funktion von Google Maps in der iOS-App des Dienstes gestartet: blog.google.
  • Google arbeitet für seinen E-Mail-Dienst Inbox an einer Funktion, durch die Nutzer nur noch bei wichtigen E-Mails, die in den Posteingang eingehen, via Benachrichtigung informiert werden: googlewatchblog.de.
  • In Russland wurde Google die Bündelung von Android an vorinstallierte Apps sowie an die eigene Suchmaschine als Standard von einem Gericht untersagt: googlewatchblog.de.
  • Google hat ein Update für die VR-Variante von Google Earth, "Google Earth VR", veröffentlicht und damit u.a. eine Unterstützung für die Oculus Rift inklusive Kontroller Oculus Touch integriert: blog.google.
  • Google hat kleinere Updates für seine "PhotoScan"-App veröffentlicht: blog.google.
  • Google hat Möglichkeiten, ein Logo für Websites bei "Google Sites" festzulegen und die Farben des Designs geeignet daran anzupassen, in den Dienst integriert: gsuiteupdates.googleblog.com.
  • Google hat diese Woche versehentlich eine interne Version des Mai-Sicherheitsupdates für Android an Nutzer verteilt: googlewatchblog.de.
  • In den USA unterstützt Google Home nun dank Spracherkennung bis zu sechs unterschiedliche Nutzer - in Großbritannien soll ein entsprechendes Update in den kommenden Monaten folgen: blog.google.
  • YouTube hat nach Kritik Details zum "eingeschränkten Modus" verraten: youtube-creators-de.googleblog.com.
  • Die Beta-Version 9.51 der Google Maps-App kann bei Parkplätzen anzeigen, ob diese kostenlos nutzbar sind oder nicht: googlewatchblog.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten