Seit langem kann man auch über die Entwicklertools ("Developer Tools" oder kurz "DevTools") in Chrome Cookies der aktuellen Website einsehen und löschen.

Ab Chrome 58 wird es zudem möglich sein, diese direkt über einen Doppelklick auf den aktuellen Wert zu bearbeiten. Bislang musste man hierzu auf die JavaScript-Konsole und den passenden Befehl oder auf eine Erweiterung setzen.

Quelle: developers.google.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten