Archiv für März 2017

Im Mai 2016 hat Twitter u.a. angekündigt, dass zum Limit von 140 Zeichen pro Tweet zukünftig weder in Antworten erwähnte Nutzernamen noch Anhänge wie Bilder zählen werden. Seit September 2016 ist die Änderung bereits für Anhänge aktiv, nun folgt sie auch für Nutzernamen in Antworten. Nach einem entsprechenden Update für die Twitter-Website, die Twitter-Apps für Android ... weiterlesen

Mit der Veröffentlichung von iOS 10.3 hat Apple auch gleichzeitig den Bereich der App-Bewertungen und Rezensionen überarbeitet: developer.apple.com. In der neuen iOS-Version gibt es eine neue Schnittstelle, die "StoreKit API", über die App-Entwickler ihren Nutzern entsprechende Möglichkeiten ohne ein Verlassen der App bereitstellen können. Zudem können Entwickler ab sofort im App Store sowie im Mac App Store ... weiterlesen

Google hat gestern Chrome 57.0.2987.133 für Windows, OS X/macOS und Linux veröffentlicht. Das Update schließt insgesamt fünf Sicherheitslücken - eine als kritisch und vier als hoch eingestuft: chromereleases.googleblog.com. Außerdem wurde auch die Chrome-App für Android auf Version 57.0.2987.132 aktualisiert und damit eine als hoch eingestufte Sicherheitslücke geschlossen: chromereleases.googleblog.com. ... zum Artikel

Gestern hat Microsoft angekündigt, dass das "Creators Update", das nächste große Update für Windows 10, ab dem 11. April nach und nach an alle Nutzer über die Windows Update-Funktion kostenlos verteilt werden wird. Zudem wird der entsprechende Build vermutlich wie üblich über das "Media Creation Tool" ("Medienerstellungstool") auch zum manuellen Download und Installieren bereitstehen. Quelle: blogs.windows.com ... zum Artikel

Google hat gestern angekündigt, dass der smarte Lautsprecher "Google Home" sowie der WLAN-Router "Google Wifi" ab dem 6. April in Großbritannien angeboten werden. Bislang waren die beiden Geräte nur in den USA erhältlich - ein Start in einem europäischen Land lässt auch Nutzer hierzulande auf einen baldigen Start in Deutschland hoffen. Quelle: blog.google ... zum Artikel

Nachdem der Sicherheitsexperte Tavis Ormandy von Googles Project Zero in den vergangenen Tagen bereits mehrere Sicherheitslücken in den Browser-Erweiterungen des Passwort-Managers LastPass für Chrome und Firefox entdeckt hatte, hat er nun noch eine weitere nachgelegt. In der aktuellen Version 4.1.43 der Browser-Erweiterung sei es möglich, beliebigen Code über eine Schwachstelle auszuführen: twitter.com. LastPass hat das Problem bestätigt und angegeben, ... weiterlesen

Seite: 12345»16


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten