(zuletzt bearbeitet )

Im Rahmen der I/O 2016 hatte Google die "Familienmediathek" ("Family Library") für Nutzer von Google Play angekündigt. Gestern Abend folgte nun die offizielle Vorstellung inklusive Start in Deutschland und weiteren Ländern innerhalb der nächsten Tage.

Bis zu sechs Familienmitglieder können damit zukünftig gemeinsam auf gekaufte Apps inklusive Spiele, Filme, Fernsehsendungen und Bücher geräteübergreifend sowohl in den Apps für Android und iOS als auch in den Web-Versionen zugreifen und diese nutzen.

Die neue Möglichkeit ist kostenlos und für jeden Einkauf optional, d.h. man kann trotz Familienmediathek auch nur für sich selbst einkaufen.

Quellen: germany.googleblog.com (deutsch) & googleblog.blogspot.de (englisch)

Deine Meinung zu diesem Artikel?