Microsoft hat am Donnerstag angekündigt, dass die in Windows 10 integrierte Sprachassistentin Cortana ab sofort nur noch mit Microsoft Edge und Bing funktioniert.

Andere Browser hätten bislang Cortana auf andere Suchmaschinen umgeleitet - dies widerspreche allerdings dem Design von Windows 10. Um sicherstellen zu können, dass die versprochenen Angebote und Funktionen von Cortana funktionieren, schränke man diese Möglichkeit daher nun ein.

Quelle: blogs.windows.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten