Wie im Vorfeld angekündigt, wird Mozilla zukünftig keine Smartphones mehr mit Firefox OS anbieten. Entsprechend hat das Unternehmen nun mitgeteilt, dass Firefox OS 2.6 die letzte Version für Smartphones sein wird: blog.mozilla.org.

Gleichzeitig hat Mozilla auch angekündigt, dass der Firefox Marketplace ab dem 29. März nur noch Firefox OS-Apps anbieten wird: discourse.mozilla-community.org. Apps für den Desktop-Firefox und Firefox für Android werden entfernt werden. 2017 soll der Marketplace dann vollständig eingestellt werden.

Bekanntlich soll Firefox OS jedoch als Betriebssystem für "Connected Devices" bzw. Geräte aus dem Bereich "Internet of Things" (IoT) weiterleben. Explizit nennt Mozilla u.a. Smart TVs: blog.mozilla.org.

via heise.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten