Wie Mozilla gegenüber engadget.com bestätigt hat, wurde die Abteilung "Connected Devices" der Organisation geschlossen. Diese wurde mit dem Ende von Firefox OS gestartet und hat in den vergangenen Monaten bereits diverse Produkte entworfen.

Mozilla will zukünftig zwar weiterhin im Bereich "Internet of Things" (IoT) forschen, jedoch (vorerst) keine kommerziellen Produkte mehr entwickeln. Weitere Infos dazu findet man in der Quelle.

Quelle: soeren-hentzschel.at

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten