(zuletzt bearbeitet )

Seit 2011 steht die zuvor von iOS-Geräten bekannte Ortungsfunktion "Find My iPhone/iPod/iPad" ("Mein iPhone/iPod/iPad suchen") auch für Mac OS X-Geräte als "Find My Mac" ("Meinen Mac suchen") bereit.

Über sie lassen sich u.a. MacBooks suchen, sofern man sie verloren hat oder sie einem gestohlen wurden, zudem können ggf. alle Daten auf dem Gerät aus der Ferne gelöscht werden.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Wie Nutzer auf reddit.com berichten, lässt sich die Funktion jedoch sehr leicht deaktivieren. Ein Zurücksetzen des NVRAM bzw. PRAM genügt hierfür, die passende Anleitung bietet Apple selbst unter support.apple.com.

Betroffen sind wohl alle Versionen von OS X bis inklusive 10.11.2. Neu ist die Schwachstelle übrigens nicht: Sowohl auf Reddit (März 2015) als auch in den Apple Support Communities (April 2012!) wurde das Problem bereits gemeldet: reddit.com & discussions.apple.com.

Abhilfe schaffen soll ein Firmware-Passwort: support.apple.com. Alternativ kann man nur hoffen, dass Apple bald ein Update für OS X gegen die "Sicherheitslücke" veröffentlicht - informiert wurde das Unternehmen jedenfalls bereits.

via mobiflip.de

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Sicherheitslücke".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten