Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Mit Beginn des neuen Jahres hat Apple den Preis für sein Entwicklerprogramm hierzulande angehoben.

Wer Apps für iOS oder Mac OS X über den App Store bzw. den Mac App Store verbreiten möchte, der muss in Zukunft 99€ statt wie bisher 80€ pro Jahr bezahlen.

Die Erhöhung passt zu den von Apple bekannten "Wertanpassungen" von Euro-Preisen an US-Dollar-Preise. US-Entwickler bezahlten bereits 99$ jährlich.

Quelle: apfelpage.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten