(zuletzt bearbeitet )

Vor knapp einer Stunde hat Apple iOS 8.0.1 veröffentlicht und damit diverse Fehler in iOS 8 korrigiert (support.apple.com):

  • Behebt ein Problem, sodass HealthKit-Apps jetzt im App Store bereitgestellt werden können.
  • Behebt ein Problem, das verursachte, dass Drittanbietertastaturen bei der Codeeingabe durch den Benutzer gelegentlich deaktiviert wurden.
  • Behebt ein Problem, das einige Apps daran hinderte, auf Fotos in der Fotomediathek zuzugreifen.
  • Bessere Zuverlässigkeit des Einhandmodus auf iPhone 6 und iPhone 6 Plus.
  • Behebt ein Problem, das gelegentlich zur unerwarteten mobilen Datennutzung beim Empfang von SMS/MMS-Nachrichten führte.
  • Bessere Unterstützung für „Vor dem Kauf fragen“ bei der Familienfreigabe für In-App-Käufe.
  • Behebt ein Problem, bei dem Klingeltöne gelegentlich nicht aus iCloud-Backups wiederhergestellt wurden.
  • Behebt ein Problem, das das Hochladen von Fotos und Videos von Safari verhinderte.

Besonders auf die Unterstützung von HealthKit-Apps, die auf Daten der Health-App setzen können, hatten Entwickler gewartet.

Das Update bringt aber Nutzerberichten zufolge nicht nur Fehlerkorrekturen, sondern auch neue Fehler. Sowohl von Problemen beim Netzempfang als auch bei der Touch ID-Funktion wird berichtet.

Das Abwarten eines weiteren, zweiten Updates gegen diese neuen Fehler könnte sich also lohnen. 😉

Quelle: apfelpage.de

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Nachtrag:

Apple hat das Update mittlerweile zurückgezogen. Wie Nutzer, die es bereits installiert haben, auf iOS 8.0 "downgraden" können, erfährt man u.a. unter theverge.com.

Nachtrag (2) vom 25. September:

Nun wurde auch ein Support-Dokument zum Problem auf iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Geräten inklusive Anleitung zum Downgrade veröffentlicht: support.apple.com.

Gleichzeitig hat Apple angekündigt, dass iOS 8.0.2 bald veröffentlicht werde.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten