Über Werbeanzeigen auf yahoo.com wurden vom 31. Dezember 2013 bis zum 3. Januar 2014 Trojaner an europäische Besucher verteilt. Dies hat Yahoo bestätigt.

Betroffen kann sein, wer mit einem Windows-PC mit einer veralteten Java-Installation die Website besucht hat, denn Sicherheitslücken alter Java-Versionen wurden für Angriffe ausgenutzt.

Berichten zufolge könnte yahoo.com auch schon früher, mindestens seit dem 30. Dezember 2013, zur Auslieferung von Trojanern gedient haben - dies hat Yahoo selbst jedoch bislang nicht bestätigt.

Quelle: heise.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?