(zuletzt bearbeitet )

Mit "Update 45" hat Oracle im April den Support für Java 6 für die meisten seiner Nutzer beendet - weiterhin Sicherheitsupdates erhalten nur noch zahlende Kunden sowie Mac OS X-Nutzer von Apple selbst, z.B. im Juni auf "Update 51".

Mit diesem Update und dem Update von Oracle für Java 7 auf "Update 25" wurde u.a. die mit "CVE-2013-2463" bezeichnete Sicherheitslücke geschlossen, die spätestens seit letzter Woche aktiv ausgenutzt wird.

Betroffen ist eben u.a. Java 6 Update 45 und niedriger. Nutzer dieser Version sollten daher so schnell wie möglich auf Java 7 umsteigen, oder zumindest das Java-Browser-Plugin bzw. das Ausführen unbekannter Applets deaktivieren.

Quelle: golem.de

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Sicherheitslücke".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten