(zuletzt bearbeitet )

Gestern hat Mozilla Version 21 seines Browsers Firefox für Windows, Mac OS X, Linux und Android veröffentlicht.

Zum einen spielt Firefox 21 erstmals Videos im H.264-Format ab (vorerst nur unter Windows und ohne Hardwarebeschleunigung), zum anderen wurden neue Optionen für den "Do Not Track"-Header eingeführt, sodass der Nutzer nun die Wahl zwischen "Do Track", "Do Not Track" und "No Preference" hat.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Außerdem wurde der sog. Firefox Health Report (FHR), zu deutsch Firefox-Statusbericht, eingebaut: Mit diesem will Mozilla anhand von Nutzer-Feedback/-Daten den Browser schneller und stabiler machen.

Auch für den Nutzer hat diese Funktion Vorteile, denn er erhält auf Wunsch Informationen zur Leistung seines Browsers und wird ggf. darauf hingewiesen wie er dessen Start beschleunigen kann. Zu finden ist der FHR in Firefox unter about:healthreport.

Unter anderem auch für die Android-Version gab es zusätzlich ein Update für die Unterstützung neuer HTML5-Features.

Eine Übersicht aller Neuerungen findet man unter mozilla.org.

Quelle: golem.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten