(zuletzt bearbeitet )

Lange kann es nicht mehr dauern, dann wird man den persönlichen Assistenten "Google Now" auch in Googles Browser Chrome finden.

Seit Ende 2012/Anfang 2013 wird bereits spekuliert, wann es soweit ist, nun wurde in der neusten Entwickler-Version von Chromium bei den experimentellen Funktionen (chrome://flags) die Möglichkeit gefunden, Google Now als Erweiterung für den Browser zu aktivieren.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Noch passiert nach dem Aktivieren nicht viel - bald könnte es aber soweit sein, auch bei Chrome.

Google Now findet sich bisher als Funktion in Android 4.1 und höher und dient, ähnlich wie Apples Siri, als persönlicher Assistent, der einem in Form von sog. "Cards" stets die wichtigsten Informationen bereitstellt, z.B. wann der nächste passende Zug fährt, welcher Termin als nächstes ansteht oder wie das Wetter wird.

Diese Cards werden in Chrome wohl mittels eines Benachrichtigungen-Systems ("Chrome Notification Center") angezeigt werden.

Quelle: googlewatchblog.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten