(zuletzt bearbeitet )

Wie 9to5mac.com mit Verweis auf support.apple.com berichtet rollt Apple aktuell die sog. 2-Schritt-Anmeldung ("two-step verification") für Apple IDs in den USA, Großbritannien, Australien, Irland und Neuseeland aus.

Nach u.a. Google und Dropbox können damit auch Apple-Nutzer ihren Account besser absichern, denn nach der Aktivierung der Funktion reicht es zum Einloggen nicht mehr, nur das Passwort zu kennen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Ein vierstelliger Code, den Apple einem entweder per "Mein iPhone suchen"-Benachrichtigung oder SMS zukommen lässt, wird ebenfalls benötigt.

Für alle Fälle erhält man einen 14-stelligen Notfall-Code, mittels dessen man sich ebenfalls anmelden kann.

Noch ist nicht bekannt, ob und wann auch Nutzer in Deutschland die 2-Schritt-Anmeldung für ihren Account aktivieren können.

via stadt-bremerhaven.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten