Na, die Woche gut überstanden? Dann gibt's nun wie gewohnt sieben Links. 🙂

  1. Apple bietet seit kurzem App-Entwicklern spezielle "appstore.com"-Links zum Werben an: giga.de.
  2. Amazon hat mit "Amazon Coins" eine virtuelle Währung zum Bezahlen von Apps in den USA gestartet: stadt-bremerhaven.de.
  3. Was Googles Browser Chrome so alles kann zeigt ein neues Chrome-Experiment: "Find your way to Oz" via googlewatchblog.de.
  4. In den zwei D-Link-Routern DIR-300 und DIR-600 wurde eine gefährliche Sicherheitslücke gefunden: heise.de - mittlerweile kann sie via Firmware-Update geschlossen werden: golem.de.
  5. "Counter Strike: Source" ist für Steam unter Linux erschienen: heise.de
  6. Microsoft schießt einmal mehr gegen Google. Dieses Mal: Outlook.com vs. Google Mail, unter scroogled.com (via stadt-bremerhaven.de).
  7. Und noch schnell zwei zu Facebook: Zum einen wurden europaweit sämtliche Daten zur Gesichtserkennung gelöscht (zdnet.de), zum anderen waren zahlreiche Website in der Nacht auf Freitag nicht erreichbar, weil sie Facebook Connect eingebunden hatten - was Besucher aufgrund eines Fehlers automatisch auf eine Facebook-Fehlerseite weiterleitete (futurezone.at).

Deine Meinung zu diesem Artikel?