(zuletzt bearbeitet )

Für viele sind die Sommerferien jetzt bereits einige Tage vorbei, andere haben nur noch ein wenig. Für alle gibt's deshalb: Sieben Links! ;)

  1. Twitter wird bald Version 1.1 seiner Schnittstelle vorstellen - mit einigen Beschränkungen für Entwickler: mobiflip.de.
  2. Amazon hat zu einem Presse-Event am 6. September eingeladen - zu erwarten ist die Vorstellung des Kindle Fire 2: techstage.de & t3n.de.
  3. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat E-Plus wegen einer unzulässigen Klausel in dessen AGB abgemahnt: zdnet.de.
  4. PayPal testet aktuell das mobile Bezahlen bei McDonalds: de.ubergizmo.com.
  5. Von den Diaspora-Gründern gibt's nun einen neuen Dienst: Einen Meme-Generator, Makr.io (offline): via t3n.de.
  6. Google Plus hat gleich mehrere Updates diese Woche erhalten, u.a.:
    • kann man nun bei jeder Person in seinen Kreisen einstellen, wie viele Beiträge man von dieser haben möchte,
    • kann man beim Verfassen von Beiträgen angeben, dass die Kreise auch per E-Mail benachrichtigt werden sollen,
    • kann man Personen stumm schalten - und hört dann nichts mehr von ihnen,
    • kann man beim Suchen genauer angeben, wo gesucht werden soll.
    • Quellen: drweb.deheise.de & stadt-bremerhaven.de
  7. Facebook wird ab sofort auch in seinen Suchergebnissen Werbung anzeigen: de.ubergizmo.com.

Google AdSense (Werbung)

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers können wir an dieser Stelle leider keine Werbung anzeigen. Als Blogger benötigen wir diese jedoch, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du uns ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Wir würden uns jedenfalls sehr darüber freuen! :-)

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die üblichen HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, wenn du z.B. Quellcode einfügen möchtest.

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.




Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten