(zuletzt bearbeitet )

Der One-Click-Hoster Megaupload ist seit wenigen Tagen offline - was kommt nun?

Wenige Stunden nach Schließung kursierten schon die ersten "Rückkehr-Domains" und IP-Adressen, u.a. 109.236.83.66, auf diversen Seiten wie Twitter und Facebook umher und kündigten die Rückkehr des Hosters an.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

gulli.com hat diese Rückkehrankündigungen bewertet und meint: "Nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich.": gulli.com. Interessierte/Neugierige sollten sich außerdem vor Phishing-Versuchen in Acht nehmen.

Mehr dazu gibt's auch unter winfuture.de.

Welche Konsequenzen könnte es aber für bisherige Up- und Downloader geben?

Damit haben sich u.a. zdnet.de und golem.de beschäftigt.

Kurze Zusammenfassung meinerseits: Die übliche Problematik - beides strafbar, meistens höchstens Uploader verfolgt, Downloader kommen vermutlich glimpflich davon.

Nachtrag:

Zwei Dinge sollten vielleicht noch erwähnt werden.

Erstens ziert die Domain megaupload.com - bisher die "offizielle" Seite - ein Warnhinweis: http://s3.amazonaws.com/usdoj/banner.jpg (entfernt).

Zweitens wurde von "Kimble" (auch Kim Schmitz oder Kim Dotcom), dem Gründer und Betreiber des Hosters, noch am 17. Dezember ein Werbevideo in Kooperation mit diversen Musikkünstlern hochgeladen: http://youtu.be/o0Wvn-9BXVc (via Wolle).

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Phishing".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Ein Kommentar zu "Megaupload: Ist nach der Schließung bald vor der Schließung?" (RSS)

22. Januar 2012 22:37 UhrAntworten#
meinbrennpunkt
Ich habe zu dem Thema auch relativ ausführlich meine Meinung Kund gegeben, bin gespannt wie sich das entwickelt.
Wenn es dich interessiert, kannst du dir ja mal ansehen, wie ich das sehe: http://meinbrennpunkt.wordpress.com/2012/01/22/der-fall-megaupload/

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten