Posts mit Tag "Vine"

Wie Vine aktuell einzelne Nutzer per E-Mail informiert, gab es für einen Zeitraum von weniger als 24 Stunden eine Sicherheitslücke in der "Vine Archive"-Funktion des Video-Dienstes. Unbefugte hätten darüber auf E-Mail-Adressen und Telefonnummern, die in den Accounts betroffener Nutzer hinterlegt waren, zugreifen können. Zwar habe man keine Zeichen dafür entdeckt, dass die Schwachstelle tatsächlich ausgenutzt worden sei, ... weiterlesen

Wie im Vorfeld nach und nach und nach angekündigt, hat Twitter gestern das Ende des Video-Netzwerks "Vine" eingeläutet. Die Apps für Android und iOS stehen weiterhin als "Vine Camera" bereit, die aufgenommenen und bearbeiteten 6-Sekunden-Videos lassen sich jedoch nur noch lokal speichern und via Twitter teilen: play.google.com & itunes.apple.com. Die bisherige Vine-App für Windows wird dagegen eingestellt: microsoft.com. Weitere Infos zur ... weiterlesen

Einen schönen vierten Advent und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Netflix hat eine neue Android-App namens "Netflix VR" veröffentlicht, über die man Netflix-Inhalte auf Daydream-kompatiblen Geräten in Virtual Reality anschauen kann: play.google.com & mobiflip.de. Der HTML5-Player von Amazon Prime Video unterstützt nun auch Safari: apfelpage.de. Dropbox hat eine App für die Xbox One veröffentlicht: microsoft.com & blogs.dropbox.com. Der Notizen-Dienst ... weiterlesen

Twitter hat gestern ein FAQ mit ersten, häufig gestellten Fragen und Antworten zum angekündigten Ende von Vine veröffentlicht (vgl. Quelle). Darin erwähnt der Dienst u.a., dass man an Möglichkeiten zum Herunterladen von Vines sowie Metadaten wie Bildunterschriften und Kommentaren arbeite. Außerdem soll es eine Möglichkeit geben, die bisherigen Follower darüber zu informieren, wo sie einen in ... weiterlesen

Wie Twitter gestern angekündigt hat, wird der Video-Dienst Vine in den kommenden Monaten eingestellt werden. 2013 wurde der Dienst gestartet. Über ihn können (bzw. bald: konnten) Nutzer Videos mit einer maximalen Länge von sechs Sekunden mit anderen teilen. Daran wird sich auch vorerst nichts ändern - sowohl die Website als auch die Apps sowie die "Vines" genannten ... weiterlesen

Twitter hat wieder einmal einen seiner magischen Grenzwerte verändert. Dieses Mal betroffen ist jedoch nicht die maximale Länge eines Tweets, sondern die eines Videos. Videos, die auf Twitter hochgeladen werden, werden zukünftig bis zu 140 Sekunden lang sein können. Auch für Vines ist eine entsprechende Änderung geplant: blog.vine.co. Innerhalb der mobilen Apps für Android und iOS wurde zudem ... weiterlesen

Am Mittwoch hat Twitters Videodienst Vine eine eigene App für Windows 10 veröffentlicht: microsoft.com. Diese bietet viele der von den mobilen Apps bekannten Funktionen und kann sowohl von eingeloggten Nutzern als auch anderen Interessierten genutzt werden. Screenshots sowie weitere Details zur Vine-App für Windows 10 findet man in der Quelle sowie unter blogs.windows.com. Quelle: blog.vine.co ... zum Artikel

Twitters Dienst Vine hat am Dienstagabend drei neue Funktionen für die Nutzer seiner Apps für Android und iOS angekündigt: play.google.com & itunes.apple.com. Zum einen lassen sich die Vines eines Nutzers nun auf drei Arten sortieren: Neuste zuerst, älteste zuerst und beliebteste zuerst. Zum anderen können Nutzer zukünftig die Überschrift eines Vines nach dem Abschicken noch für eine kurze ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Einen schönen 1. Adventssonntag und viel Spaß heute wieder einmal mit einer Doppelausgabe: 7+7 Links. 🙂 Mit ausgewählten US-Nutzern testet Yahoo aktuell eine Sperre, wenn diese Yahoo Mail mit aktivem Werbeblocker nutzen wollen: futurezone.at. Pebble hat Version 3.7 seiner Firmware für die Pebble Time-Modelle sowie passend Version 3.7 der Android- und Version 3.4 der iOS-App veröffentlicht. Gleichzeitig vorgestellt ... weiterlesen

Seite: 12345


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten