Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Die Deutsche Kreditwirtschaft hat, wie angekündigt, damit begonnen, das Limit für kontaktlose Zahlungen mit Girocards ohne Pin-Eingabe von 25 auf 50 Euro zu erhöhen: mobiflip.de.
  2. Instagram hat die Möglichkeit, Direktnachrichten im Browser zu verschicken und zu empfangen, für alle Nutzer freigeschaltet: stadt-bremerhaven.de.
  3. Berichten zufolge soll Google im Rahmen von Google Pay an einer eigenen Kreditkarte namens "Google Card" ähnlich zur "Apple Card" arbeiten: googlewatchblog.de.
  4. Apple hat eine spannende Änderung an seinen HomePods vorgenommen: Die Basis des Betriebssystems der smarten Lautsprecher bildet seit Version 13.4 tvOS statt iOS: mobiflip.de.
  5. Nintendo hat Version 10.0.0 des Betriebssystems der Nintendo Switch veröffentlicht - u.a. mit der Möglichkeit, Spiele vom internen Speicher auf die SD-Karte zu verschieben: stadt-bremerhaven.de.
  6. Nach einem Gerichtsurteil in Frankreich, dass Amazon nur noch Lebensmittel, Hygiene- und Medizinprodukte versenden dürfe, hat das Unternehmen aus Angst vor den angedrohten Geldstrafen bei Zuwiderhandlung seine Verteilzentren vorerst komplett geschlossen, und will nun in Berufung gehen: golem.de.
  7. Google hat mit Version 5.40 der Uhr-App für sein Smartwatch-Betriebssystem Wear OS eine Erinnerung an regelmäßiges Händewaschen integriert: googlewatchblog.de.

Deine Meinung zu diesem Artikel?