(zuletzt bearbeitet )

Gestern Abend hat Apple wie angekündigt macOS 10.13 "High Sierra" final veröffentlicht.

Das neue Betriebssystem bringt viele Neuerungen und Änderungen im Hintergrund, u.a. das neue Dateisystem APFS. Eine Übersicht findet man unter apple.com. Zudem werden damit mehrere Sicherheitslücken geschlossen: support.apple.com.

Kompatibel sind alle Macs ab Mitte 2010 sowie alle MacBooks und iMacs ab Ende 2009: (support.apple.com), im Detail also die folgenden Modelle (support.apple.com):

  • MacBook (Ende 2009 oder neuer)
  • MacBook Pro (Mitte 2010 oder neuer)
  • MacBook Air (Ende 2010 oder neuer)
  • Mac mini (Mitte 2010 oder neuer)
  • iMac (Ende 2009 oder neuer)
  • Mac Pro (Mitte 2010 oder neuer)

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Sicherheitslücke".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten