Im September 2016 hatte Google angekündigt, dass es in der Chrome-App für Android bald die Möglichkeit geben wird, Inhalte wie Bilder, Musik und Videos sowie ganze Websites für die Offline-Nutzung herunterzuladen. Im Dezember 2016 wurde diese mit Version 55 in die App integriert. Nun wurde die Funktionalität in Chrome 58 für Android erweitert.

Zum einen findet man im Menü hinter Links (langes Drücken auf den Link) eine Möglichkeit, die Website dahinter direkt herunterzuladen. Zum anderen wird auf der Info-Seite, die angezeigt wird, wenn man offline versucht, eine Website zu öffnen, ein Button eingeblendet, über den man die entsprechende Website später automatisch herunterladen lassen kann. Außerdem wird auf der "Neuer Tab"-Seite eine Übersicht der heruntergeladenen Websites angezeigt.

Quelle: blog.google

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten