Zum Start in diese neue Woche gibt es wieder einmal eine große Zusammenfassung vieler Google-Meldungen der vergangenen - viel Spaß damit. 🙂

  • Google hat eine neue App für Android namens "Vertrauenswürdige Kontakte" ("Trusted Contacts") gestartet, über die man mit ausgewählten Kontakten den eigenen Standort z.B. für Notfälle teilen kann: play.google.comsupport.google.com & blog.google. Eine passende iOS-App soll folgen.
  • Google hat auch in diesem Jahr seinen "Santa Tracker" gestartet: santatracker.google.com & blog.google.
  • Google testet eine unsichtbare Variante seines Captchas, das "Invisible reCAPTCHA": google.com via stadt-bremerhaven.de.
  • In den letzten zwölf Monaten hat YouTube der Musikindustrie über eine Milliarde US-Dollar durch Werbeerlöse bezahlt: youtube-creators-de.googleblog.com & youtube.googleblog.com.
  • 4K-Inhalte innerhalb von Play Movies gibt es erst einmal nur in den USA und Kanada: blog.google.
  • Um die Übersichtlichkeit seiner Google-App zu erhöhen, werden Inhalte in dieser zukünftig in zwei Teile, "Feed" und "Upcoming", unterteilt: blog.google.
  • Updates von Android-Apps aus dem Play Store sind dank eines Updates zukünftig im Schnitt 65% kleiner: android-developers.blogspot.de.
  • Version 5.0 der Google Duo-App bringt primär Verbesserungen: googlewatchblog.de.
  • Android Pay ist in Irland gestartet: blog.google.
  • Version 55 der Chrome-App für Android wurde veröffentlicht und ermöglicht u.a. das Herunterladen von Musik, Videos und ganzer Websites zur Offline-Nutzung: googlechromereleases.blogspot.de.
  • Vereinzelt haben Nutzer der Websuche von Google aktuell die Möglichkeit, Filme und Serien mit einem "Like" oder "Dislike" zu bewerten: stadt-bremerhaven.de.
  • Erste Nutzer sehen ein neues Tab speziell für Smartphone-Backups in der Web-Version von Google Drive: stadt-bremerhaven.de.
  • Mit Chrome 56 wird der Browser u.a. vor HTTP-Websites mit Passwort- oder Kreditkarten-Formularen warnen - eine vollständige Übersicht über alle Neuerungen und Änderungen findet man unter blog.chromium.org und developers.google.com.
  • Überraschenderweise kann Google Translate seit dieser Woche nur noch maximal 5000 Zeichen auf einmal übersetzen: googlewatchblog.de.
  • Google hat seine Plattform "Actions on Google" zur Erweiterung von Google Assistant für Entwickler von Funktionen für Google Home geöffnet: developers.googleblog.com & t3n.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten