Wie im Vorfeld angekündigt, hat Google am Donnerstag den Verkauf des VR-Headsets "Daydream View" gestartet.

Ein mit der Daydream-Plattform kompatibles Smartphone wie z.B. das Pixel von Google und die Daydream-App für Android vorausgesetzt kann man über das Headset unterschiedliche VR-Inhalte betrachten. Bereits kompatibel sind u.a. einige Google-Apps wie Google Fotos und "YouTube VR".

Quellen: blog.google & youtube.googleblog.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten